Schreiben Sie uns: marketing@avsec.pl

Häufig gestellte Fragen

Start > Häufig gestellte Fragen

1.Wie viel kostet eine Schulung?

Die Kosten der Schulung auf der Plattform betragen 100 PLN brutto.

2.Wie lange dauert eine Schulung?

Die Schulung dauert 2 bis 3 Stunden und findet auf der E-Learning Plattform statt, auf die die Teilnehmer jederzeit an einem günstigen Ort und zu einer günstigen Zeit zugreifen können.

3.Kann die Schulung unterbrochen werden?

Die Schulung muss nicht auf einmal abgeschlossen werden. Sie darf jederzeit unterbrochen werden und bei erneuter Anmeldung ab dem gleichen Moment fortgesetzt werden.

4.Wie läuft die Schulung ab?

Der Teilnehmer muss sich zuerst mit der Präsentation vertraut machen. Die für die Präsentation vorgesehene Zeit muss bis zum Ende ausgenutzt werden. Erst nach der Schulung hat der Teilnehmer Zugang zur Prüfung. Die Prüfung besteht aus 10 Single-Choice-Testfragen. Jeder Teilnehmer hat zwei Prüfungsversuche. Nach Abschluss des Kurses wird ein Zertifikat in Polnisch, Englisch oder Deutsch ausgestellt.

5.Wie lange ist das Zertifikat gültig?

Die Schulung, gemäß Nummer 11.2.6 der Verordnung 2015/1998 ist 3 Jahre gültig.
Alle anderen Schulungen sind 5 Jahre gültig.

6.Wird das Zertifikat im Ausland anerkannt?

Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das von allen Flughäfen der Europäischen Union anerkannt wird.

7.Wie bezahlt man für die Schulung?

Nach Abschluss der Schulung stellen wir eine Rechnung aus. Erst nach Bezahlung der Rechnung wird ein Zertifikat ausgestellt.

8.Was passiert, wenn der Teilnehmer die Prüfung nicht besteht?

Jeder Teilnehmer hat zwei Prüfungsversuche. Sollten beide Versuche nicht erfolgreich sein, muss der Teilnehmer die gesamte Schulung wiederholen. Die Rechnung wird für die bestandene Prüfung ausgestellt, nicht für die Anzahl der Prüfungsversuche.

9.Muss man bis zum Ende der Schulungszeit abwarten, um die Prüfung ablegen zu können?

Ja, um Zugang zur Prüfung zu haben, muss man die für die Präsentation vorgesehene Zeit bis zum Ende ausnutzen. Wenn sich der Teilnehmer einloggt und keine Bewegungen ausführt, wird er vom System automatisch abgemeldet.

10.Haben Sie Ausbilder mit der Anerkennung der Zivilluftfahrt-Behörde?

Alle unsere Ausbilder werden vom Präsidenten der Zivilluftfahrt-Behörde in die Liste der Ausbilder im Bereich der Sicherheit der Zivilluftfahrt eingetragen.

11.Was ist die Zuverlässigkeitsüberprüfung?

Die Zuverlässigkeitsüberprüfung, gemäß Nummer 11.1.3 der Verordnung 2015/1998 sollte alle 5 Jahre durchgeführt werden. Sie umfasst:

– Führungszeugnis (Nationales Strafregister) aus Polen und aus jedem Land, in dem die Person sich für mindestens 6 Monate aufgehalten hat;

– Zuverlässigkeitsüberprüfung-Formular (Beschäftigungs- und Ausbildungszeiten während der letzten 5 Jahre, sowie alle Lücken länger als 28 Tage);

Erfolgreiche Zuverlässigkeitsüberprüfung ist für die Schulung erforderlich.

12.Muss nach einem Arbeitgeberwechsel eine neue Schulung abgeschlossen werden?

Bei einem Arbeitgeberwechsel ist eine erneute Schulung nicht erforderlich.

13.Muss der Teilnehmer uns die Unterlagen zur Bestätigung der Zuverlässigkeitsüberprüfung zusenden?

Der Teilnehmer muss uns die Unterlagen zur Bestätigung der Zuverlässigkeitsüberprüfung nicht zusenden. Uns genügt, dass er bescheinigt die Zuverlässigkeitsüberprüfung gemäß Nummer 11.1.3 der Verordnung 2015/1998 erfolgreich abgeschlossen zu haben.

14.Organisiert Avsec Präsenzschulungen?

Ja, unser Unternehmen organisiert auch Präsenzschulungen. Bitte senden Sie Ihre Anfragen an info@szkolenia-avsec.pl/de.